(c) Bild: Adventure Club Kössen

Das Hotel Peternhof: die Basis für Ihren Abenteuerurlaub

Das Hotel Peternhof: die Basis für Ihren Abenteuerurlaub
3.18 (63.64%) 11 votes

Urlaub, endlich Urlaub! Lange hat`s gedauert, bis ich mich wieder darauf freuen konnte. Immerhin liegen drei arbeitsintensive Jahre ohne Ferien hinter mir. Aber jetzt will ich einen echten Abenteuerurlaub genießen – mit jeder Menge Action, damit ich meine Birne wieder richtig frei bekomme. Denn wehe, wenn ich losgelassen werde, dann werde ich zum richtigen Adrenalin-Junkie.

Meine Wahl hab´ ich schon getroffen – in den Peternhof in Kössen soll`s gehen. In der Region Kaiserwinkl ist die Outdoor-Szene zu Hause, da ist ein spektakulärer Abenteuerurlaub garantiert. Genau das, was ich suche.

Adventure Club garantiert Action pur

Das pure Naturerlebniss für die Abenteurer in Kössen. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Das pure Naturerlebniss für die Abenteurer in Kössen. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Besonders angetan hat es mir in den vorausgehenden Urlaubs-Recherchen der Adventure Club in Kössen, der mehr als reine Naturerlebnisse für seine Besucher bereit hält. Natürlich bin ich schon beim Flusswandern dabei. Für mich ein ganz neues Gefühl von Freiheit. Nach der obligatorischen Einschulung war ich am Mini-Raftboot auf der Tiroler Ache gleich mein eigener Kapitän. Auf der Strecke von Kirchdorf bis Marquartstein waren auch jede Menge Familien mit dabei, welche die außergewöhnliche Attraktivität der Landschaft genossen. Der Start in meinen Abenteuerurlaub ist schon mal geglückt. Aber natürlich will ich noch viel mehr, wo doch die Angebotspalette im Kaiserwinkl derart umfangreich ist.

Weiter geht`s für mich mit einem Erlebnis-Raften auf der Tiroler Ache, das reinste Vergnügen für alle Junggebliebenen. Besonders die so genannte Entenlochklamm hinterlässt bei mir tiefe Eindrücke. Okay, das war noch vergleichsweise gemütlich -– und mein Abenteuerurlaub schreit schon wieder nach mehr.

Da kommt`s gerade recht, dass es mit dem Adventure Club ins Tiroler Oberland auf die beliebtesten Raftingstrecken Tirols geht. Die Imster Schlucht – eine echte Herausforderung bei der Gemeinschaftsgefühl gefragt ist. Und dann noch die Ötztaler Ache – Freunde, da bleibt garantiert kein Auge trocken, und ich konnte mich voll und ganz auspowern. Keine Sekunde, in der das Boot ruhig im Wasser liegt, eine Welle nach der anderen warf uns regelrecht durch die Gegend. Mehr geht eigentlich nicht mehr!

Das Erlebnis-Rafting auf der Tiroler Ache ist vor allem ein geselliges Vergnügen für Junggebliebene. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Das Erlebnis-Rafting auf der Tiroler Ache ist vor allem ein geselliges Vergnügen für Junggebliebene. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Das so genannte Action-Rafting mit Kehrwasserfahren, Kehrwasserschwimmen, Klippenspringen und anderen Aktionen am Boot und im Wasser ist für mich dann gerade richtig, um von meiner Adrenalin-Achterbahnfahrt wieder runter zu kommen. Und das war wahrlich dringend nötig . . .

Abenteuerliches Canyoning

Zu einem modernen Abenteuerurlaub gehört auch eine spektakuläre Canyoning-Tour. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Zu einem modernen Abenteuerurlaub gehört auch eine spektakuläre Canyoning-Tour. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Genug hab ich vom Abenteuerurlaub trotzdem noch nicht. Und lass es mir natürlich nicht nehmen, an einer der vielen angebotenen Canyoning-Touren teilzunehmen. Alle Achtung, so viel Überwindung hat mich noch selten etwas gekostet. Als ich auf einem rund sechs Meter hohen Felsvorsprung stand um in einen Tümpel zu springen, wurden die Knie echt weich. Das Adrenalin kochte in meinen Adern. Umso größer war die Befriedigung als ich nach dem Sprung ins kühlende Nass wieder aufgetaucht bin. Einfach gigantisch!

In luftigen Höhen

Einfach die Landschaft aus der Vogelperspektive einmal erleben. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Einfach die Landschaft aus der Vogelperspektive einmal erleben. (c) Bild: Adventure Club Kössen

Gut, nass gemacht hatte ich mich erstmal genug. Was aber nicht heißen soll, dass mein Abenteuerurlaub damit beendet war. Denn auch das Element Luft reizt mich ungemein. Da traf es sich gut, dass die Region Kaiserwinkl eine der Pionierstätten und Hochburgen des europäischen Hänge- und Paragleitsports ist. Egal ob beim Adventure Club oder der Flugschule Kössen – es ist ein unnachahmliches Schauspiel in luftigen Höhen über die tief beeindruckende Bergwelt im Tiroler Unterland zu schweben. Jetzt weiß ich: Wer eine Gegend wirklich kennen lernen möchte, muss sie aus der Vogelperspektive gesehen haben.

Das Hotel bietet seinen Gästen eine verführerische Küche

Das Hotel bietet seinen Gästen eine verführerische Küche

Buuuuh, jetzt hatte ich innerhalb relativ kurzer Zeit einen regelrechten Flash an Emotionen. Gelungener kann ein Abenteuerurlaub nicht verlaufen. Nun heißt es mal wieder runterfahren, die Seele baumeln lassen und regenerieren. Deshalb: Ab in den Peternhof mit seinem erstklassigen Wellnessangebot und seine verführerischen Küche mit diversen regionalen Köstlichkeiten. Und am Tag der Heimreise halte ich es dann wie Paulchen Panther: „Heute ist nicht alle Tage, ich komm´ wieder, keine Frage!“

Titelbild: (c) Adventure Club Kössen