Wellness im Hotel Peternhof

Neue Wellness-Oase verzaubert Gäste im Hotel Peternhof in Kössen

Neue Wellness-Oase verzaubert Gäste im Hotel Peternhof in Kössen
5 (100%) 4 votes

Wer Erholung auf hohem Niveau mag, wird den Peternhof in Kössen lieben! Nach einem Umbau im Sommer erstrahlt der Wellnessbereich des renommierten Urlaubsdomizils im Tiroler Kaiserwinkl in neuem Glanz. Eine Oase des Wohlfühlens wartet auf die Gäste.

“Paradiesisch”, “einmalig”, “wow”, “jeden Cent wert” und “faszinierend”. Zugegeben: Die Eigenschaften, die dem Hotel Peternhof in Kössen zugeschrieben werden, klingen fast ein bisschen zu gut, um wahr zu sein. Ich würde sie jedenfalls stark anzweifeln, hätte ich sie nicht aus dem Mund einer meiner besten Freundinnen gehört. Der Grund, warum ich sie zum Hotel Peternhof befragt hatte, war die Suche nach dem passenden Geschenk zum 30. Hochzeitstag meiner Eltern. Aber von vorne.

Besonderer Anlass – besonderes Geschenk

Was schenkt man seinen Eltern bloß zum 30. Hochzeitstag?

Was schenkt man seinen Eltern bloß zum 30. Hochzeitstag?

Was schenkt man zu so einem Anlass? Das Schenken und ich … wir standen schon immer auf Kriegsfuß. Spät dran war ich auch wieder mal. Und weil ich in dieser wichtigen Angelegenheit keinen Fehler machen wollte, fragte ich zunächst eine Arbeitskollegin um Rat. “Also bitte. Das ist nun wirklich nicht schwer! Schenk’ deinen Eltern Wellness”, sagte sie. Zeit, diesen Vorschlag näher zu erläutern, hatte sie leider nicht. Ich musste aber etwas besorgen, mir lief die Zeit davon. Mit der (zugegebenermaßen guten) Wellness-Idee im Gepäck startete ich daraufhin meine Recherche.

Wer suchet, der findet

“Wellness.” Als ich diesen Begriff bei Google eingab, warteten über 420 Millionen Suchergebnisse darauf, angeklickt zu werden. Diese Arbeit wollte ich mir beim besten Willen nicht antun. Völlig überfordert starrte ich auf den Computerbildschirm, als plötzlich mein Handy klingelte. Eine gute Freundin rief mich an und ich hob ab.

Noch bevor ich “Hallo” sagte, fragte ich: “Kannst du mir ein gutes Wellnesshotel in Tirol empfehlen?” Wie aus der Pistole geschossen sagte sie: “Peternhof. Ich wollte fragen, ob du Lust hast, mit mir einen Kaffee trinken zu gehen. Wenn ja, können wir das ausführlicher besprechen.” Ich stimmte zu.

Noch vor unserem Treffen suchte ich bei Google nach “Peternhof”. Ich fand heraus, dass es sich um ein 4-Sterne-S Wellness- und Sporthotel in Kössen im Kaiserwinkl am östlichen Rand Tirols handelt. Die Beschreibung des Hotels klang jedenfalls gut: Luxuriöse Zimmer und Suiten, Hallenbad, Sportschwimmbecken, Freibäder, Spa-Bereich mit Beauty-Abteilung, Panoramablick und Aktivprogramm. Und in Tirol! “Das könnte meinen Eltern gefallen”, dachte ich. Außerdem wohnen sie im Tiroler Unterland und hätten keine weite Anreise.

Das Hotel Peternhof in Kössen ist von malerischer Landschaft umgeben

Das Hotel Peternhof in Kössen ist von malerischer Landschaft umgeben

Ein perfektes Jubiläum

Bei Cappuccino und Kuchen erfuhr ich dann von meiner Freundin, warum sie mir am Telefon den Peternhof empfohlen hatte: “Wir waren heuer schon dort. Mein Freund hat mir das zum Fünfjährigen geschenkt”, schwärmte sie. “Eine ganze Woche Erholung und Rundum-Verwöhnprogramm. Ich habe mich gefühlt wie im Paradies und wollte gar nicht mehr weg.” Das klang vielversprechend.

Ich erfuhr, dass erst in diesem Jahr der Wellnessbereich des Hotels umgebaut wurde und dass es auf den 3500 Quadratmetern zahlreiche neue Attraktionen gibt. “Überall wurden Lichteffekte installiert und es gibt eine Eventsauna. Das war wirklich eindrucksvoll”, erzählte meine Freundin. Auch vom Sole-Dom mit Infrarotbestrahlung, einem Eispalast mit beheizten Stühlen und einer gemütlichen Infrarotkabine berichtete sie. “Meine zwei persönlichen Highlights waren das Bano Real – ein orientalisches Badehaus – und das Sauna Almdorf. So etwas habe ich sonst noch nirgendwo gesehen.”

Meine Skepsis wich schlussendlich der Überzeugung, endlich das passende Geschenk für meine Eltern gefunden zu haben. Ja, ich gebe zu: Eigentlich hätte ich mich gerne selbst beschenkt. Jedenfalls buchte ich für meine Eltern die Pauschale “Wellness-Hit” – ich hatte aber die Qual der Wahl, es gab zahlreiche Angebote, die mir alle zusagten. Mit meiner Schwester hatte ich vereinbart, dass wir uns die Kosten teilen. Also hatte ich diesbezüglich keinen Grund zu zögern.

“Da wollten wir schon immer hin”

Am liebsten hätte ich mich selbst mit einem Wellnessurlaub beschenkt

Am liebsten hätte ich mich selbst mit einem Wellnessurlaub beschenkt

Dann war er da, der Hochzeitstag. Meine Schwester und ich überreichten unseren Eltern das Kuvert mit dem Gutschein für ein verlängertes Wellnesswochenende im Hotel Peternhof in Kössen. Eine Reaktion ließ nicht lange auf sich warten. “Waaaaas, wird dürfen im Peternhof entspannen”, schrie meine Mutter mit regelrecht quiekender Stimme. Auch unserem Vater stand die Freude ins Gesicht geschrieben.

Wow! Damit hätten wir nicht gerechnet. Vielen, vielen Dank”, sagte er. Schon oft hätten er und unsere Mutter von Freunden und Bekannten vom Peternhof gehört. “Da wollten wir schon immer hin, aber selbst gegönnt hätten wir uns das nie”, fügte er hinzu. Meine Schwester entgegnete: “Zwei außergewöhnliche Menschen verdienen ein außergewöhnliches Geschenk!”